Startseite

Über uns

Aktuell

Not-Felle

Unsere Hunde

Unsere Zucht

Unsere Freunde

In Memoriam

Lhasa Apso

Fotos

Links

Geschichten

Kontakt und Impressum


Wir leben in NRW in dem beschaulichen Ort Langenfeld zwischen Köln und Düsseldorf. 
Unser erster Lhasa Apso kam 1987 zu uns und läutete den Beginn unserer Hobby-Zucht "Lhasa Apso vom Chubilai-Chagama" ein. 
Heute leben 5 Lhasa Apso zwischen 11 Jahren und einigen Monaten mit uns in Haus und Garten. 
Oft haben wir "Besuchskinder" für einige Zeit im Haus, wenn die Besitzer unserer (ehemaligen) Welpen Urlaub vom Lhasa machen (müssen) oder krank geworden sind.

Wenn Sie sich für die Rasse interessieren, besuchen Sie uns, auch wenn wir keine Welpen haben sollten!
Es ist eine Freude die Rasse im Rudel kennenzulernen.



Warum züchten wir? (Ein kleines Vorwort)

Wir züchten Lhasa Apso zur Erhaltung und Verbessserung dieser recht seltenen und einzigartigen tibetischen Hunderasse.
Wir möchten dazu beitragen, den Lhasa Apso in Aussehen, Wesen und Konstitution zu erhalten. Gesundheit und Langlebigkeit sind unser höchstes Ziel.

Wir züchten ausschließlich nach den (strengen) Richtlinien des "Internationalen Club für Lhasa Apso und Tibet Terrier e.V." (I.L.T.) der als Mitglied im "Verband für das Deutsche Hundewesen" (VDH) und der "Federation Cynologique Internationale" (FCI) international angeschlossen ist.

Großen Wert legen wir bei der Aufzucht unserer Welpen - neben der gesundheitlichen und emotionalen Fürsorge - auf die frühe Sozialisierung unter Berücksichtigung der einzelnen Präge- und Lernphasen. Die Freude der Menschen, die mit unseren Welpen leben, gibt uns Mut diesen Weg weiter zu beschreiten.

Gabriela Remmert-Kamp und Manfred Kamp und die Lhasa Apso vom Chubilai Chagama


Und nun viel Spaß beim Betrachten und Lesen!